91400798 1625051480968488 5383686748997943296 o

Liebe Leser,
wenn hier der Prediger von Tagen des Glücks und Unglücks schreibt, ordnen wir vermutlich diese Zeiten von Corona unter die Tage des Unglücks ein. Doch zeigt sich gerade in der aktuellen Welt Situation, in der viel Leid und Schmerzen zu sehen und zu hören sind, wieviel Gelegenheit Gott uns gibt, seine Liebe und die Zuversicht, die wir in ihm haben, an unseren Nächsten weiter zu geben. Das kann auch in 1,5 m Abstand gesehen. Aktuell findet so viel Hilfestellung, Solidarität und Nächstenliebe unter den Menschen statt, wie es wohl kaum in den Tagen des Glücks geschieht. Vielleicht können wir so etwas mehr mit dem Prediger diese Gewissheit gewinnen, das Gott auch diese Tage gemacht hat. Auch wenn wir aktuell nicht in unseren Kirchen zum Gottesdienst zusammen kommen können, so sind wir doch in Jesus verbunden und denken vielleicht einmal öfter an die , die mit den modernen Medien nicht so umgehen können. Lasst uns im Gebet untereinander und mit unserem Herrn verbunden bleiben.
Denn der Prediger schreibt, das wir so oder so nicht wissen was morgen kommt. Es entsteht auch gutes aus dieser Zeit, drum lasst uns die Zeit nutzen und die Möglichkeiten, die Gott uns schenkt, seine Botschaft weiter zu sagen wahrnehmen, bis wir uns wiedersehen und gemeinsam im Gottesdienst unserem Herrn die Ehre geben können. Der Herr Segne euch und bewahre euch!

K. Borlinghaus

Herzlich willkommen

Schön, dass Sie hier gelandet sind!

Auf unserer Homepage stellen wir alle unsere Angebote und unseren Glauben vor.

Gerne begrüßen wir Sie aber auch „real“ in einem unserer Sonntagsgottesdienste oder in einer der Gruppenveranstaltungen.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder folgen Sie uns auf Instagram.

 

EFG Wiedenest
Bahnhofstr. 28
51702 Bergneustadt

-So kontaktieren sie uns

-So finden sie zu uns

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.