2020 06 22 Impuls Schlaf

„Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf.“ Klingt doch super. Wie schön, dass wir alles haben und können, wenn wir nur zu Gott gehören, die „Seinen“ sind. Die Realität, in der wir leben, sieht aber leider ganz anders aus. Zumindest meine Realität. Arbeit ist mühevoll und mir gelingt eben nicht einfach alles im Schlaf. Und gleichzeitig sehe ich, wie anderen alles zuzufallen scheint. Bin ich nicht auch eine von „den Seinen“?

Dieser Spruch kommt nicht einfach irgendwoher, sondern aus der Bibel:
„Was könnt ihr denn ohne Gott erreichen? In aller Frühe steht ihr auf und arbeitet bis tief in die Nacht; mit viel Mühe bringt ihr zusammen, was ihr zum Leben braucht. Das gibt Gott den Seinen im Schlaf!“ (Psalm 127,2; Gute Nachricht Bibel)

Irgendwie bekommt das Ganze plötzlich eine ganz neue Perspektive. Ohne Gott kann ich nichts erreichen, was wirklich von Bedeutung ist. Alles arbeiten und abmühen wird sinnlos, wenn Gott nicht Teil meines Lebens ist. Und Gott hat an vielen Stellen der Bibel versprochen, dass er versorgt. Aber dieser Psalm macht deutlich, dass es um das geht, was wir zum Leben brauchen. Nicht das neueste Smartphone. Nicht die tollen Gaben und Fähigkeiten, die ich bei anderen bewundere. Nicht das Auto, das Haus und das Boot.
Und statt neidisch auf die anderen zu schauen und mich zu vergleichen, stelle ich mir die Frage: Was brauche ich eigentlich zum Leben? Und voller Dankbarkeit sehe ich so viele gute Dinge, die ich einfach geschenkt bekomme. Einen einigermaßen funktionierenden Körper. Trinkwasser, das einfach aus der Wand fließt. Schlaf – ja, Schlaf brauche ich so dringend zum Leben. Und da schließt sich der Kreis. „Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf.“ Im Schlaf bekomme ich so viel, was ich zum Leben brauche. Zeit zum Regenerieren. Ruhe. Erholung.

Ich halte fest: Wenn ich das nächste Mal anfange, neidisch auf andere zu schauen und mich zu vergleichen – einfach mal eine Runde schlafen und Gottes Geschenke genießen.

Miri Röhm

Herzlich willkommen

Schön, dass Sie hier gelandet sind!

Auf unserer Homepage stellen wir alle unsere Angebote und unseren Glauben vor.

Gerne begrüßen wir Sie aber auch „real“ in einem unserer Sonntagsgottesdienste oder in einer der Gruppenveranstaltungen.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder folgen Sie uns auf Instagram.

 

EFG Wiedenest
Bahnhofstr. 28
51702 Bergneustadt

-So kontaktieren sie uns

-So finden sie zu uns

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.